Malerischer Blick auf einen Sonnenaufgang über einer bewaldeten Bergkette. Die Sonnenstrahlen dringen durch die vereinzelten Wolken und beleuchten die üppig grünen Bäume und felsigen Klippen im Vordergrund. Ein Nebelmeer bedeckt die Täler und verleiht der Landschaft eine mystische Note. © Philipp Zieger

Was ist ein Fotocamp?

Anders als bei konventionellen Veranstaltungen bestimmen die Teilnehmer selbst, über welche Fotothemen sie reden möchten. Erfahrungen und Wissen in entspannter Atmosphäre auszutauschen, stehen hier im Fokus. Keine Hierarchie, keine Bevorzugung, keine Verkaufsgespräche  – hier zählt nur die Bereitschaft, sein Wissen mit Anderen zu teilen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was ist zum Fotocamp HerbstlichT23 geplant?

Am Samstag, den 11.11.23 ist Fotocamp-Barcamptag. Hier geht es um Themen, Fragen, Projekte, die du hören möchtest oder selbst mit einbringen kannst. Es gibt genügend Möglichkeiten mit Anderen ins Gespräch zu kommen, vor allem kannst du hier zum Thema Fotografie fachsimpeln.

Auch die Abende werden nicht langweilig. Wir überlegen uns spannende Themen und bieten Möglichkeiten für Gespräche und Austausch.

Damit du auch zum Fotografieren kommst, gibt es an diesen Tagen natürlich auch Photowalks. Mit Unterstützung von Hobbyfotografen und Berufsfotografen aus der Region führen wir dich zu beliebten Fotospots. Zum weiteren Rahmenprogramm gehören konkrete Workshops, die du zusätzlich buchen kannst.

Was kostet das ganze Vergnügen? Dank der Sponsoren kostet die Teilnahme am Fotocamp nur einen geringen Beitrag, den du sobald die Anmeldung freigeschalten ist, auch hier lesen kannst.


Filmtipps:

So war es 2019 auf unserem Fotocamp HerbstlichT19.

Dieses kleine Filmchen zeigt, wie so ein Barcamp funktioniert. Und weitere Barcamps zu anderen Themen findest du auf der Barcamp Liste.

Beitragsbild © Philipp Zieger

Ähnliche Beiträge