Die Zeit raffen – ein kleiner Einblick in die Zeitrafferfotografie

Datum: 1.11.2019, 10-13 Uhr
Veranstaltungsort: Hotel Elbresidenz Bad Schandau
Dauer: 3 Stunden
Voraussetzung: eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten, wenn möglich eine Spiegelreflexkamera, Stativ, Funkfernbedienung mit Timerfunktion, für das Zusammensetzen wird Adobe Lightroom und LRTimeLapse benötigt (für beide Programme gibt es Demoversionen, die man kostenlos herunterladen und testen kann)
Preis: 50 EUR
Teilnehmer: mindestens 3 maximal 6

>>Anmeldung per E-Mail unter: Info[at]elbsandsteinbilder.de

Meine Leidenschaft ist die Natur- und Landschaftsfotografie. Wenn bei einem Sonnenuntergang den perfekten Moment aufnehmen möchte fängt man aber meist nur einen Bruchteil davon ein. Meist ist das aber nur ein Bruchteil des eigentlichen Sonnenunterganges.
Wie schön wäre es doch, wenn man den gesamten Ablauf, von der Goldenen- bis hin zur Blauen Stunde auf einem Bild zeigen könnte?
Leider ist das so nicht möglich, aber wenn man mehrere Bilder macht, kann man diese zusammenfügen und damit die Zeit raffen.

Die Zeitrafferfotografie ist eine Spielart der Fotografie. Aus mehreren Einzelbildern wird am Ende eine Videosequenz erstellt. In dieser Sequenz werden dann Dinge sichtbar, die man sonst nicht bemerkt, da diese in der Natur einfach zu langsam ablaufen. Diese Technik ermöglicht es, ein 60-minütiges Ereignis (z.B. einen Sonnenuntergang, Wolkenentstehung) in einer 30-sekündigen Sequenz zu zeigen.

Dieser Workshop ist für all diejenigen, die in die Zeitrafferfotografie hineinschnuppern wollen. Ich möchte euch zeigen, wie man auch mit einer kleinen Fotoausrüstung eine Zeitraffersequenz aufnehmen kann. Ich zeige Euch auch welche Einstellungen man benötigt und auf was man während der Aufnahme achten muss. Zu guter Letzt zeige ich euch, wie man diese Bilder zusammensetzt, damit man ein Video hat.

Theroretischer Teil
• Was ist ein Zeitraffer?
• Welche Ausrüstung wird benötigt?
• Vorüberlegungen und Anforderung an das jeweilige Motiv

Praktischer Teil
• Aufbau im Freien
• Einstellung während der Aufnahme
• Bearbeitung und Ausgabe zu einer fertigen Filmsequenz

Zur Person Rico Richter

Ich habe 2011, nach einer schweren Krankheit mit dem fotografieren begonnen. Mein Hauptaugenmerk liegt dabei auf Natur- und Landschaftsfotografie – das Elbsandsteingebirge steht bei mir besonders im Fokus.
2015 entdeckte ich die Zeitrafferfotografie für mich und bis heute habe ich zwei Filme veröffentlicht.
Neben dem fotografieren gehe ich sehr gerne wandern und klettern.

Zeitrafferfilm anschauen:
https://www.elbsandstein-bilder.de/mystic-mountains-meiner-2-zeitrafferfilm/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Categories: Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.